Hans-Georg Hofmann

Hans-Georg Hofmann: „Zwei Quadrate R897r“, original Radierung 1997, unter Passepartout, in einem handgefertigten Echtsilberrahmen (58x42cm), seitlich marineblau, vom Kunsthaus Fischinger.

Angeregt durch die Hans-Georg Hofmann-Ausstellung in der Interart-Galerie in Stuttgart zeigen wir in unserem Schaufenster einen Schwerpunkt mit Radierungen des Künstlers, mit dem wir seit langem zusammenarbeiten.

Hans-Georg Hofmann: „Kutter“, originale Radierung 1997, unter Passepartout, in einem handgefertigten Echtsilberrahmen (49x30cm) vom Kunsthaus Fischinger.
Hans-Georg Hofmann: „Sternbild“, originale Farbradierung 1990, aufgelegt unter Mirogardglas in einem handgefertigten, aufwändig verzierten Bilderrahmen (55x46cm) vom Kunsthaus Fischinger.

Hans-Georg Hofmann beschäftigt sich in seiner Malerei und Druckgrafik
(Zitat) „fast ausschließlich mit dem Themengebiet Meer. (…) Dabei ist bin ich weniger an der direkten Abbildung interessiert, vielmehr geht es mir um eine Verwendung der landschaftlichen Motive als Bildzeichen im Spannungsfeld der Kunst, insbesondere der Malerei des 20. und 21.Jahrhunderts.“

Hans-Georg Hofmann wurde 1957 in Speyer geboren und studierte in Mainz bildende Kunst und Kunstgeschichte.
Seit 1984 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.
Hans-Georg Hofmann lebt und arbeitet in Stuttgart.